Südseite nachts

/ Stuttgart / Theaterhaus / P1

Neu: In der Reihe Südseite nachts gibt es ab sofort acht Ausgaben im Jahr.
Von Februar bis Mai und von September bis Dezember, immer am zweiten Dienstag im Monat, sind in P1 auf der Südseite vom Theaterhaus Komponisten und Interpreten mit ungewöhnlichen Ideen und Mut zum Experiment zu erleben.

Den Anfang macht die mallorquinische Pianistin Neus Estarellas. Unter dem schlichten Titel Piano Sounds lädt sie zu einem veritablen Klavierrecital des 21. Jahrhunderts ein: klanglich abgetastet, ausgelotet, gezähmt oder auch ignoriert werden von ihr ein klassischer Konzertflügel, ein elektronisch präparierter Flügel und zwei Toy Pianos.

Vier der augenblicklich 53 Miniaturen umfassenden Sammlung Voices and piano von Peter Ablinger hat Neus Estarellas für ihr Recital ausgewählt: Hanna Schygulla, Angela Davis, Mila Haugová und Billie Holiday. Gespannt sein darf man, wie sich das Klavier in dem Stück mobile der brasilianischen Komponistin Michelle Agnes Magalhaes verändern wird.

In Pretty Sound von Simon Steen-Andersen jedenfalls sind die Aerobic-Künste der Pianistin gefragt. Und Daniel Moreira schickt Beethovens Sonate Für Elise durch den Klangschredder von Toy Pianos. Flankiert wird all das von elektronisch modifizierten Klavierstücken von Olaf Lervik, Matthias Krüger und einer Uraufführung von François Sarhan.


Karten
an der Abendkasse vor dem Konzertsaal Theaterhaus/P1.

Zurück

Top