Der Sommer in Stuttgart

/ Stuttgart / Theaterhaus T2

Solo 1,2 & 4

Simultanaufführung Komposition: Jakob Ullmann
 
solo I fassung für oboe da caccia 1992/93–2010
solo II fassung für fagott 1992/93–2010
solo IV fassung für violoncello 1992/93–2010
 
Molly McDolan, Oboe da caccia
Dafne Vincente-Sandoval, Fagott
Ellen Fallowfield, Violoncello
 
Mit seiner Musik gestaltet Jakob Ullmann ein Stück Ewigkeit. Leise, filigran kommen seine Instrumentalwerke daher, mit denen er nicht nur wichtige Fragestellungen des gegenwärtigen Komponierens aufgreift, sondern sich auch mit historischen Themen wie den Anfängen der Schriftkultur und die Bedeutung von Religion und Ritus auseinandersetzt. In seinen Solo-Werken erkundet Ullmann den Klangraum so ungewöhnlicher Instrumente wie der Oboe da caccia und schafft zudem ein musikalisches Mobile, bei dem sich die simultan aufgeführten Werke gegenseitig ausleuchten.

zurück / go back

Top