PfeilGrafik MdJGrafik NVSGrafik

Zwischen Risiko und Erfolgsbewusstsein

Musik der Jahrhunderte fördert das Neue, Überraschende, Unabgesicherte in der Musik. Sie will die zeitgenössische Musik erfolgreich im öffentlichen Kulturleben positionieren und der Kunst des 21. Jahrhunderts den Boden bereiten. Dabei bewegt sie sich meist auf unbekanntem Terrain: Zahlreiche Uraufführungen dominieren in jedem Jahr ihr Programm.

Veranstalter, Vermittler und Produzent

Musik der Jahrhunderte veranstaltet in Stuttgart das internationale Festival ECLAT und ist mit prägnanten Konzerten sowie Musiktheater im Stuttgarter Konzertleben präsent. Gleichzeitig verantwortet sie das Management für die Neuen Vocalsolisten Stuttgart. Außerdem war sie Mitinitiatorin des Netzwerk Neue Musik Baden-Württemberg. In den letzten Jahren hat Musik der Jahrhunderte drei Initiativen zur Vermittlung von zeitgenössischer Musik betreut: Netzwerk Süd, Beginner und Clash. Im Jahr 2006 verantwortete sie im Auftrag der Internationalen Gesellschaft für Neue Musik das World New Music Festival und im Herbst 2010 veranstaltete sie in Kooperation mit der KulturRegion Stuttgart das Festival Zukunftsmusik.

Darüber hinaus ist Musik der Jahrhunderte Produzentin von Musiktheaterwerken, darunter Produktionen wie José-María Sánchez-Verdús AURA, das Video-Musik-Theater Freizeitspektakel von Hannes Seidl und Daniel Kötter, Oscar Strasnoys Geschichte, die Video-Konzert-Architektur Mediterranean Voices, Dieter Schnebels Utopien u.v.a.m.

Mehr Informationen zu unseren Projekten und Produktionen finden Sie hier.