PfeilGrafik MdJGrafik NVSGrafik
01.10.2017 [Sonntag] Berlin / Akademie der Künste

KONTAKTE '17 - Biennale für Elektroakustische Musik und Klangkunst

Kirsten Reese: Atmende Kugel für sechs Stimmen und rotierende Lautsprecherkugel (2017) UA
Wolfgang Heiniger: ich habe einen Fisch im Ohr für sechs Stimmen, fünf selbstspielende Kleine Trommeln und Zuspieler (2017) UA
Cathy van Eck: When the sound of your voice slips though my fingers für fünf SängerInnen, kleine Mikrofone, Lautsprecher und live Elektronik (2010)
Hans Tutschku: entwurzelt für sechs Stimmen und iPod (2012)
Clara Iannotta: smudged – a carbon copy für fünf Stimmen und Elektronik (2017)


Neue Vocalsolisten
Studio für Elektroakustische Musik der Akademie der Künste Berlin

Weiterlesen …

07.10.2017 [Samstag] Strasbourg

musica. festival international de musiques d’aujourd’hui

Raphaël Cendo: Double Quatuor für 4 Sänger und Streichquartett
Uraufführung

 

Quatuor Tana
Antoine Maisonhaute, Violine
Ivan Lebrun, Violine
Maxime Desert, Viola
Jeanne Maisonhaute, Violoncello

 

Neue Vocalsolisten
Johanna Zimmer, Sopran
Truike van der Poel, Mezzosopran
Martin Nagy, Tenor
Andreas Fischer, Bass

10.10.2017 [Dienstag] 20:00 / Stuttgart / Theaterhaus / P1

Südseite nachts

Sven-Ingo Koch: Nobody knows für Trompete und Ensemble
Robin Hoffmann: anstatt dass
Robin Hoffmann: Straßenmusik für Tenorposaune
Elena Mendoza: Fremdkörper/Variationen für Violoncello, Schlagzeug, Klavier und Performer (inside piano player)
Francesco Filidei: Neues Werk

 

ensemble ascolta
Markus Schwind, Trompete
Andrew Digby, Posaune
Boris Müller, Schlagzeug
Julian Belli, Schlagzeug
Florian Hoelscher, Klavier
Erik Borgir, Violoncello
Hubert Steiner, E-Gitarre
Michael Alber: Leitung (Sven-Ingo Koch)

03.11.2017 [Freitag] Kopenhagen

Festival G((o))ng Tomorrow

Caspar Johannes Walter: L'Infinito für sieben Stimmen (1998)
Georges Aperghis: passwords für sechs Stimmen (2016) UA
Rebecca Saunders: soliloquy für Countertenor und fünf Stimmen (2007)
Turgut Erçetin: Im Keller für fünf Stimmen und Elektronik (2016)
Zeynep Gedizlioglu: Kelimeler für fünf Stimmen (2014/17)
Zad Moultaka: Hummus für Bass und sechs Stimmen (2013/14)
Samir Odeh-Tamimi: Jarich (Mondgott) für drei Frauenstimmen und Tonband (2014)

 

Neue Vocalsolisten

12.11.2017 [Sonntag] St. Petersburg / Alexandrinsky Theater

Gastspiel

Sergej Newski: Pazifik Exil
Boris Filanovsky: Endliche Melodie


Neue Vocalsolisten

Weiterlesen …

14.11.2017 [Dienstag] 20:00 / Stuttgart / Theaterhaus / P1

Südseite nachts

Kirsten Reese: Atmende Kugel für sechs Stimmen und rotierende Lautsprecherkugel (2017)
Wolfgang Heiniger: ich habe einen Fisch im Ohr für 6 Stimmen, 5 selbstspielende Trommeln und Zuspieler (2017)
Cathy van Eck: When the sound of your voice slips though my fingers für 5 Stimmen und Lautsprecher (2010)
Benjamin Scheuer: Kaputte Kantilenen für 6 Stimmen und verstummte Zuspielungen (2017) UA
Clara Iannotta: smudged – a carbon copy für fünf Stimmen und Elektronik (2017), Neufassung

 

Neue Vocalsolisten

19.11.2017 [Sonntag] Berlin

Gastspiel

Raphaël Cendo: Neues Werk für vier Stimmen und Streichquartett

 

Quatuor Tana
Antoine Maisonhaute, Violine
Ivan Lebrun, Violine
Maxime Desert, Viola
Jeanne Maisonhaute, Violoncello

 

Neue Vocalsolisten
Johanna Zimmer, Sopran
Truike van der Poel, Mezzosopran
Martin Nagy, Tenor
Andreas Fischer, Bass

26.11.2017 [Sonntag] 19:30 / Wien / MuseumsQuartier, Halle G

Wien modern

Daily transformations
Musiktheater für sechs Sänger, fünf Instrumentalisten und Video (2017) UA

 

Komposition: Clemens Gadenstätter
Text: Lisa Spalt
Film: Anna Henckel-Donnersmarck


asamisimasa
Neue Vocalsolisten
SWR Experimentalstudio (Live-elektronische Realisation)
Bas Wiegers: Leitung

Weiterlesen …

12.12.2017 [Dienstag] 20:00 / Stuttgart / Theaterhaus / P1

Südseite nachts

Raphaël Cendo: Double Quatuor für 4 Sänger und Streichquartett

 

Quatuor Tana
Antoine Maisonhaute, Violine
Ivan Lebrun, Violine
Maxime Desert, Viola
Jeanne Maisonhaute, Violoncello

 

Neue Vocalsolisten
Johanna Zimmer, Sopran
Truike van der Poel, Mezzosopran
Martin Nagy, Tenor
Andreas Fischer, Bass

31.01.2018 [Mittwoch] Stuttgart / Theaterhaus

ECLAT 2018

Die nächste Ausgabe von ECLAT Festival neue Musik Stuttgart findet vom 31. Januar bis 4. Februar 2018 statt.
Das Programm wird im September 2017 bekannt gegeben.