PfeilGrafik MdJGrafik NVSGrafik
19.11.2017 [Sonntag] 17:30 / Berlin / Musikbrauerei

Festival Impuls

Raphaël Cendo: Delocazione
für Streichquartett und Vokalquartett (2016/2017) DE
nach Texten von Claude Royet-Journoud, Georges Didi-Huberman, Rainer-Maria Rilke, Georges Bataille


Quatuor Tana
Antoine Maisonhaute, Violine
Ivan Lebrun, Violine
Maxime Desert, Viola
Jeanne Maisonhaute, Violoncello

 

Neue Vocalsolisten
Johanna Zimmer, Sopran
Truike van der Poel, Mezzosopran
Martin Nagy, Tenor
Andreas Fischer, Bass


Kompositionsauftrag von Festival Musica, Collectif Tana,
Françoise et Jean-Philippe Billarant und Impuls-Festival für Neue Musik.

26.11.2017 [Sonntag] 19:30 / Wien / MuseumsQuartier, Halle G

Wien modern

Daily transformations
Musiktheater für sechs Sänger, fünf Instrumentalisten und Video (2017) UA

 

Komposition: Clemens Gadenstätter
Text: Lisa Spalt
Film: Anna Henckel-Donnersmarck


asamisimasa
Neue Vocalsolisten
SWR Experimentalstudio (Live-elektronische Realisation)
Bas Wiegers: Leitung

Weiterlesen …

12.12.2017 [Dienstag] 20:00 / Stuttgart / Theaterhaus / P1

Südseite nachts

Stefano Gervasoni: In Dir
für sechs Stimmen (2003)
Raphaël Cendo: Double Quatuor
für 4 Sänger und Streichquartett

 

Quatuor Tana
Neue Vocalsolisten


Die Produktion von Raphaël Cendos Komposition wird unterstützt von
Impuls. Deutsch­französischer Fonds für zeitgenössische Musik.

Weiterlesen …

26.01.2018 [Freitag] Stuttgart / Villa Abgrund

ECLAT

Satellit

NOTHING until now!!
Videos, Klanginstallationen, Objekte, Performance
Eine Gruppenausstellung von stock11 im KULTURHAUS

26. Januar bis 10. Februar 2018

 

KULTURHAUS, Willy-Brandt Straße 12 / 70173 Stuttgart (Alte Polizeiwache)
Öffnungszeiten: Mittwoch bis Freitag 16:00-22:00 Uhr
Samstag 11:00-22:00 Uhr / Sonntag 11:00-18:00 Uhr

 

Nachtkonzerte am 1., 2. und 3. Februar, jeweils ab 23:00 Uhr
im Theaterhaus Stuttgart, Glashaus

 

Eine stock11-Produktion in Kooperation mit KULTURHAUS
und ECLAT Festival Neue Musik Stuttgart
NOTHING until now!! wird ermöglicht durch die Förderung des Musikfonds
und der SV SparkassenVersicherung.

Weiterlesen …

31.01.2018 [Mittwoch] 19:00 / Stuttgart / Theaterhaus / T2

ECLAT Konzert 1

Preisträgerkonzert zum 62. Kompositionspreis der Landeshauptstadt Stuttgart
 

Lisa Streich: Zucker
für motorisiertes Ensemble (2016)

Kirsten Reese: Neues Werk
für Ensemble und Fairlight CMI (2017) UA

François Sarhan: Neues Werk
für Ensemble (2017) UA

Juliana Hodkinson: Lightness
für drei Akteure mit verstärkten Streichhölzern (2015)

Malte Giesen: 88 $ or the poetry of capitalism
für drei Solisten und Ensemble (2014) UA


Johanna Zimmer, Sopran
Ernst Surberg, Klavier
Karen Lorenz, Viola
ensemble mosaik
Leitung Enno Poppe

Weiterlesen …

31.01.2018 [Mittwoch] 22:00 / Stuttgart / Theaterhaus / T3

ECLAT Konzert 2

Johannes Kreidler: Infinissage
Performance (2017) UA

Weiterlesen …

01.02.2018 [Donnerstag] 19:00 / Stuttgart / Theaterhaus / T3

ECLAT Konzert 3

Tristan Murail: Portulan
Zyklus für acht Musiker (1999 bis 2018) DE/UA des kompletten Zyklus


Feuilles à travers les cloches / Les Ruines circulaires / Seven Lakes Drive /
Garrigue / Dernières nouvelles du vent d‘ouest / La Chambre des cartes / Paludes / neues Werk UA


Ensemble l’Itinéraire
Leitung Mathieu Romano

 


Die Produktion wird unterstützt durch
impulsneuemusik. Deutsch-französischer Fonds für zeitgenössische Musik

Weiterlesen …

01.02.2018 [Donnerstag] 21:00 / Stuttgart / Theaterhaus / T1

ECLAT Konzert 4

ANTHROPOSCENE
How to Talk to Clouds
Musiktheater (2017) UA


Komposition: Laurent Durupt
Bühnenbild: Fabian Offert
Choreographie: Jan Rohwedder
Performance: Stine Hertel, Anna Schewelew, Camilla Vetters
Kostüm: Caroline Creutzburg / Produktionsleitung: Carina Graf
Emma Landarrabilco, Flöte / Vianney Desplantes, Posaune /
Stanislas Delannoy und Vincent Martin, Schlagzeug / Trami Nguyen, Klavier

 

Koproduktion von Centre Dramatique National Comédie de Reims
und Musik der Jahrhunderte/Festival ECLAT

Weiterlesen …

02.02.2018 [Freitag] 19:00 / Stuttgart / Theaterhaus / T1

ECLAT Konzert 5

Zeynep Gedizlioğlu: Neues Werk
für zwei Klaviere und Streichquartett UA
Rebecca Saunders: Neues Werk
für Streichquartett (2017) DE
Tomoko Fukui: Synchronous *
für zwei Klaviere (2017) UA
Joanna Bailie: Radio-Kaleidoscope
für Streichquartett mit Video (2017) DE
Mauro Lanza: The 1987 Max Headroom Broadcast Incident
für Streichquartett und Elektronik (2017) DE
Helmut Lachenmann: Marche fatale (Erstaufführung der Fassung für Klavier)
für Klavier solo (2016) DE

Klavierduo Yukiko Sugawara und Tomoko Hemmi
Quatuor Diotima

 

Kompositionsauftrag des Klavierduos Yukiko Sugawara und Tomoko Hemmi
finanziert durch die Ernst von Siemens Musikstiftung

Weiterlesen …

02.02.2018 [Freitag] 21:30 / Stuttgart / Theaterhaus / T2

ECLAT Konzert 6

Daily Transformations*
Musiktheater (2016/17) DE


Komposition: Clemens Gadenstätter
Text: Lisa Spalt
Video: Anna Henckel Donnersmarck


Neue Vocalsolisten
asamisimasa
Experimentalstudio des SWR
Leitung Bas Wiegers

 


* Kompositionsauftrag von asamisimasa
finanziert durch die Ernst von Siemens Musikstiftung


Produktion asamisimasa (mit freundlicher Unterstützung
von Arts Council Norway, Norwegian Program for Artistic Research,
Norwegian Academy of Music, ECLAT und Wien und Modern)

Weiterlesen …

03.02.2018 [Samstag] 15:30 / Stuttgart / Theaterhaus / T4

ECLAT Konzert 7

Marianthi Papalexandri-Alexandri: Distanz
Installation für Violoncello, Objekte und Elektronik (2017/18) UA

Séverine Ballon, Violoncello

Weitere Vorstellungen: 7b 16:15 und 7c 18:15 Uhr

Weiterlesen …

03.02.2018 [Samstag] 17:00 / Stuttgart / Theaterhaus / T1

ECLAT Konzert 8

SWR JetztMusik in ECLAT

 

Johannes Boris Borowski: As if
für Klarinette, Violoncello und Klavier (2017) UA
Sara Glojnaric ́: sugarcoating #2
für Klarinette, Violoncello und Klavier (2017) UA
Claus-Steffen Mahnkopf: voiced void
für 24 Stimmen (2008, rev. 2016) UA

Trio Catch
SWR Vokalensemble
Leitung Rupert Huber

 

Weiterlesen …

03.02.2018 [Samstag] 19:30 / Stuttgart / Theaterhaus / T1

ECLAT Konzert 9

Morphing Relations


José-María Sánchez-Verdú: Terrains vagues
für fünf Stimmen und fünf Rohrblatt-Instrumente (2017) UA
Mayke Nas: Entrez!
für drei hohe Holzbläser (2002)
Elena Rykova: Thousands splinters of a human eye
für fünf Stimmen und fünf Rohrblatt-Instrumente (2017) UA
Fabio Nieder: Eine alpenländische Volksweise von Krieg und Tod.
Windisches Soldatenlied aus Kärnten/Koroška. Ländler.
Eine Konfrontation.
für fünf Stimmen und fünf Rohrblatt-Instrumente (2017) UA
Liza Lim: Axis Mundi
für Solo-Fagott (2012-14)
Steffen Krebber: mediated mixes
für fünf Stimmen und fünf Rohrblatt-Instrumente (2017) UA


Neue Vocalsolisten
Calefax Reed Quintet


Kompositionsaufträge von Calefax finanziert durch die
Ernst von Siemens Musikstiftung.

Weiterlesen …

03.02.2018 [Samstag] 22:00 / Stuttgart / Theaterhaus / T2

ECLAT Konzert 10

PRINCIPAL BOY
Musiktheatrale Installation (2017/18) UA
Konzept und Performance: Raphael Sbrzesny


Eine gemeinsame Produktion von Akademie Schloss Solitude
und Musik der Jahrhunderte

Weiterlesen …

03.02.2018 [Samstag] 22:30 / Stuttgart / Theaterhaus / T3

ECLAT Konzert 11

Sous Vide
Performance (2017)


Musik: Dmitri Kourliandski
Konzept und Performance: Aliénor Dauchez

Weiterlesen …

04.02.2018 [Sonntag] 14:00 / Stuttgart / Theaterhaus / T2

ECLAT Konzert 12

Stefan Keller: Neues Werk
für Drumset, Keyboard und Ensemble (2017) UA
Georgia Koumara: Neues Werk
für Ensemble (2017) UA
Sven-Ingo Koch: Von der Liebe zur Linie III
für Ensemble (2017) UA
Gordon Kampe: »Schummellümmelleichen und schrille Tentakel«
Eine Operette für Daniel Gloger und ascolta (2017) UA
nach Texten von Schorsch Kamerun u.a.


Daniel Eichholz, Schlagzeug
Daniel Gloger, Countertenor
ascolta

 

Unterstützt durch die Kulturstiftung
prohelvetia

Weiterlesen …

04.02.2018 [Sonntag] 17:00 / Stuttgart / Theaterhaus / T3

ECLAT Konzert 13

Georges Aperghis: passwords
für sechs Stimmen (2016) DE
Francesca Verunelli: Ultimi Fiori
für Violoncello (2016/17) UA der Neufassung
Márton Illés: Neues Werk
für sechs Stimmen (2017) UA

Séverine Ballon, Violoncello
Neue Vocalsolisten

Weiterlesen …

04.02.2018 [Sonntag] 18:30 / Stuttgart / Theaterhaus / T1

ECLAT Konzert 14

SWR JetztMusik in ECLAT


Juliana Hodkinson: can modify completely / in this case / not that
it will make any difference ...
für Elektrische Gitarre und Orchester (2015)
Mike Svoboda: Wittgenstein & Twombly
für Altsaxophon und Orchester (2017) DE
Mariano Etkin: Lágrimas
für Orchester (2016) DE
Iris ter Schiphorst: JEDER
für Kontrabassklarinette, Video und Orchester (2017) UA
Ko-Komposition: Uros Rojko


Aart Strotman, E-Gitarre
Marcus Weiss, Saxophon
Theo Nabicht, Kontrabassklarinette
SWR Symphonieorchester
Leitung Manuel Nawri

Weiterlesen …