PfeilGrafik MdJGrafik NVSGrafik

Lachenmann Perspektiven

Helmut Lachenmann im Kontext aktuellen europäischen Musikschaffens

Eine europäische Konzertserie in den Jahren 2015 und 2016
und ein internationales Festival im November/Dezember 2015 in Stuttgart
anlässlich des 80. Geburtstags von Helmut Lachenmann im November 2015

Helmut Lachenmann ist einer der bedeutendsten und international geschätzten Künstler unserer Zeit. Mit seiner differenzierten Klangwelt und mit einem konsequent die Gesellschaft herausfordernden Kunstbegriff ist der baden-württembergische Komponist und emeritierte Professor der Stuttgarter Musikhochschule ein Vorbild für eine ganze Generation von Komponisten und Kunstschaffenden.

Im November 2015 begeht Helmut Lachenmann seinen 80. Geburtstag – und die musikalische Welt mit ihm. Rund um den Globus finden im kommenden Jahr Portraitkonzerte und Festivalschwerpunkte zu Ehren des großen Künstlers statt.

Das Projekt Lachenmann Perspektiven setzt innerhalb dieser Ehrungen einen Akzent, der auf die Bedeutung des Lachenmann‘schen Denkens hin- und in die Zukunft weist, insbesondere im Hinblick auf brennende Themen heutigen Kulturschaffens wie der Perspektiven europäischer Sinfonieorchester und der Zielorientierung angehender Musiker.

Im Rahmen der Lachenmann Perspektiven hat Musik der Jahrhunderte eine europäische Gesamtaufführung des sinfonischen Werkes von Helmut Lachenmann initiiert: In 24 Sinfoniekonzerten werden 2015 und 2016 in neun verschiedenen Ländern (Deutschland, England, Frankreich, Italien, Luxemburg, Norwegen, Polen, Portugal, Spanien) seine Orchesterwerke programmiert. Alle 18 Werke kommen zur Aufführung, sowohl im Kontext von klassisch-sinfonischem Repertoire, als auch verbunden mit (Ur-) Aufführungen einer jüngeren Komponistengeneration. Dadurch wird Lachenmanns Verwurzelung in der Tradition ebenso sichtbar wie seine zukunftsweisende Arbeit.

Als Höhepunkt der Lachenmann Perspektiven findet im November/Dezember 2015 in Stuttgart ein großes internationales Festival statt, ausgerichtet von vier großen Stuttgarter Institutionen: Musik der Jahrhunderte Stuttgart, die Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart, die Oper Stuttgart sowie der SWR mit seinem Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR. Anlässlich des 80. Geburtstags des Komponisten stellen die vier Häuser mit den eigenen Klangkörpern sowie mit internationalen Gästen ein hochkarätiges Festivalprogramm zusammen, das Lachenmanns Musik herausragenden Werken der jüngeren Musikgeschichte sowie Uraufführungen gegenüberstellt.